DERIX GLASSTUDIOS FEIERN 150-JÄHRIGES JUBILÄUM IN TAUNUSSTEIN

Jubiläumsfeier im Hause der DERIX GLASSTUDIOS: Am 24. und 25. September freuen wir uns auf ein unvergessliches Festwochenende, um gemeinsam mit Gästen, Kunstliebhabern, Interessierten und dem gesamten Team das 150-jährige Jubiläum unseres Traditionshauses zu feiern. Am Sonntag, den 25. September erwartet Sie bei unserem Tag der offenen Tür ein spannendes Programm rund um das Motto „150 Jahre Lust auf Glas“ – erleben auch Sie die Welt der Glaskunst hautnah!

Glasmalerei seit 1866: Die Geschichte der DERIX GLASSTUDIOS

Unsere GLASSTUDIOS sind heute eines der führenden Unternehmen für Kunst aus Glas in der Architektur. Dabei realisiert unser Team von etwa 70 Mitarbeitern sakrale Projekte sowie Nutzglas und Kunst am Bau auf der ganzen Welt; bekannt sind beispielsweise das Südfenster des Kölner Doms von Gerhard Richter sowie die Innenfassade des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt, Entwurf von Professor Frank Stepper. Im Jahr 1866 fiel der Startschuss für unsere heutige Glasmanufaktur mit der Gründung der Glasmalerei-Werkstätten DERIX durch Wilhelm Derix in Goch am Niederrhein. Die spannende wechselvolle Erfolgsgeschichte, in deren Verlauf die Firma von Pius X zur Päpstlichen Hofglasmalerei ernannt wurde, ist nun bereits in der 5. Generation angekommen. Seit 1973 mit der Eröffnung des Werkstattneubaus in Taunusstein bei Frankfurt findet sich hier bis heute das Zentrum unseres kreativen Schaffens.

Tag der offenen Tür am 25. September 2016 von 11 bis 18 Uhr

150-jahre-lust-auf-glasAm Samstag, den 24. September findet in unseren Glasstudios eine interne Feierlichkeit mit geladenen Gästen statt, um am 25. September das Jubiläumswochenende gemeinsam mit Ihnen abzurunden: Am Sonntag laden wir Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür von 11 bis 18 Uhr und damit zu einer Besichtigung des Studios, zu Fachvorträgen, zu guten Gesprächen mit den Glasfachleuten und anderen Besuchern oder einfach nur zum Genießen der Kunst bei der Besichtigung der DERIX Glasgalerie mit etwa 80 Exponaten ein. Zusätzlich werden zu jeder vollen Stunde Werkstattführungen angeboten, um einen Blick „hinter die Kulissen“ unserer Glasmanufaktur werfen und Impressionen von der künstlerischen Vielfalt unserer Arbeiten erleben zu können. Das komplette Programm für den Tag der offenen Tür finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Download Programm

Geschäftsführung im Interview: 3 Fragen an Rainer Schmitt

150 Jahre DERIX GLASSTUDIOS – Was macht den Erfolg Ihres Unternehmens aus, Herr Schmitt?

An erster Stelle: Meine größtenteils langjährigen Mitarbeiter, die unermüdlich und mit viel Liebe Kunstwerke in Glas umsetzen und dabei immer wieder die Grenzen des technisch Möglichen überschreiten. Zweitens die enge und gute Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Künstlern, deren Entwürfe wir mit großer Sorgfalt ausführen. Drittens die über Generationen reichende Expertise der Familie Derix, welche die Basis des Unternehmens bildet. Und last but not least unser Bekenntnis zu höchster Qualität ohne Kompromisse.

Ein Blick in die Zukunft, Herr Schmitt:

Ein wichtiger Punkt für die Zukunft sind sicherlich Entwicklungen im Bereich der Glastechnik mit neuen Möglichkeiten, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können. Dabei stehen die Qualität und die enge Verbindung von Glaskunst und Glastechnik an erster Stelle. Außerdem werden die DERIX GLASSTUDIOS immer internationaler – neue Märkte mit neuen Möglichkeiten weltweit tun sich auf. Es bleibt also spannend!

Was sollten Besucher der Jubiläumsfeierlichkeiten auf keinen Fall versäumen? 

Am Sonntag, den 25. September 2016 öffnen die DERIX GLASSTUDIOS ihre Werkstattüren für Besucher und für den einmaligen Blick hinter die Kulissen. So kann der ganz besondere „Geist“ des Unternehmens bei den geführten Rundgängen und spannenden Vorträgen erlebt werden.