Max-Planck-Gymnasium 2018-06-25T15:27:27+00:00

Max-Planck-Gymnasium

Karlsruhe, Deutschland

Künstlerin: Margit Abele

Im Neubautrakt des Max-Planck-Gymnasiums in Karlsruhe findet sich seit November 2016 das leuchtende Glaswandbild „Saat“ von der Künstlerin Margit Abele. Wichtige Inspirationsquelle für das Kunstprojekt war der Begründer der Quantenphysik und Namensgeber des Gymnasiums: Max Planck. Das Glaswandbild im Format 150 x 400 x 30 cm ist der neue und außergewöhnliche Hingucker im Obergeschoss des Gymnasiums – und ist engagierten Lehrern und mutigen Schülern gewidmet.

Drei ESG-Floatglas-Teile bilden das Grundgerüst des Glaswandbildes. Die unterschiedlichen Malerei-Farbschichten wurden entsprechend der Vorlage bearbeitet und bis zur gewünschten Dichte zwischengebrannt. Um die Wirkung zu erhöhen, statteten unsere Experten einige Bildelemente vor der malerischen Bearbeitung mit einem digitalen Keramikdruck aus. Die einzelnen Scheiben wurden im Anschluss sekurisiert und Heatsoak getestet. Mit einer soliden Metallhalterung sowie einer weißen Verkleidung hängt das Bild nun in einem Abstand von 30 cm vor der weißen Wand und wird dabei gleichmäßig mit LED-Lichtplatten hinterleuchtet.