KATH. KIRCHE ST. GEORG

Eggstätt, Deutschland

Restaurierung aller Chor- und Langhausfenster (Fensterzyklus von 1881 und 1892 – 93) sowie der Emporen- und Sakristeifenster (ca. 1860) mit Einbau einer Außenschutzverglasung

Sehr schwierige und aufwendige Restaurierung. Die Innenseiten der Felder waren als Folge mehrerer früherer Maßnahmen großflächig mit Kitt und Silikon bedeckt, die sehr qualitätsvolle und vielschichtige Bemalung der Fenster durch Schwitzwasser stark geschädigt und teils bereits verloren. Die hartnäckigen Auflagerungen mussten daher äußerst vorsichtig abgetragen werden. Dabei konnten sie jedoch immer nur so weit wie möglich entfernt werden, um die sensiblen Malschichten nicht zu gefährden.