Simchat Tora

RENÉ BLÄTTERMANNS GLASKUNSTWERK IN DER BAD KREUZNACHER SYNAGOGE
Manchmal lohnt es sich nicht nur durch ein Fenster hindurch-, sondern auch in dieses „hineinzusehen“. Denn gerade bei der Glaskunst wird das Fenster nicht nur zum optisch imposanten Kunstwerk, sondern auch zum Medium, mit dem der Künstler seine Empfindungen widerspiegelt und seine Geschichten erzählt. Ein eindrucksvolles Beispiel für solch ein Medium lässt sich in der Synagoge von Bad Kreuznach finden, die ehemalig als Kapelle der amerikanischen Streitkräfte diente und von verschiedensten Religionsgemeinschaften genutzt wurde. Seit 2002 bietet die Synagoge der jüdischen Gemeinde rund um Bad Kreuznach und Birkenfeld das lang ersehnte Zuhause. Die Synagoge von Bad Kreuznach erscheint nun dank der Zusammenarbeit von Derix Glasstudios und dem Künstler René Blättermann, durch die künstlerische Gestaltung der großen Drillingsfenster oberhalb des Portals, in neuem Licht.

2018-01-30T18:13:27+00:00 30. Januar 2018|Allgemein|