SCHUTZVERGLASUNG

Schutzverglasungen werden nach den speziellen Anfordernissen und Wünschen ausgeführt, z.B. als Schutz vor (weiterer) Beeinträchtigungung alter, insbesondere denkmalwerter Glasfenster durch Witterung und Schwitzwasser, als Schutz vor mechanischen Beschädigungen, zur Verhinderungen von Zugerscheinungen im Innern der Kirche, als Wärmedämmung.

Nahezu unsichtbare, blendfreie Schutzverglasung

Integration von Lüftungsflügeln

Abstand zwischen Schutzverglasung und Bleiverglasung zur besseren Durchlüftung

Imitation der Bleistruktur durch Abformen der Gläser in entsprechende Strukturen