Franciscan Renewal Center 2017-06-26T11:24:51+00:00

Franciscan Renewal Center

Scottsdale (Phoenix), AZ, USA

Künstler: Scott Parsons

Um die Größe der Fenster anzudeuten: Das Haupt- oder Marienfenster ist ca. sechs Meter hoch und drei Meter breit, eines der Nebenfenster ca. zehn Meter hoch und 50 Zentimeter breit. Damit wir die künstlerische Technik von Scott Parsons und die schier unglaubliche Farbenpracht und Ausdruckskraft seiner Entwürfe umsetzen konnten, mussten wir in der Produktion neue Wege beschreiten.

Als Basismaterial ließen wir in der Glashütte Lamberts ein spezielles Überfangglas mit farbigen Wellen, Schlieren und starker Maserung in Goldrosa anfertigen. Zusätzlich wurden Mischgläser mit unterschiedlich farbigen Überfängen eingesetzt. Die Motive wurden von unseren Glasmalern in mehreren Arbeitsschritten auf das Glas geätzt. Diese multiplen Ätzvorgänge waren notwendig, um die sehr feinen und fließenden Übergänge der Vorlagen entwurfsgetreu auf das Glas zu bringen. Zudem verstärkten wir die Wirkung der Kunstwerke durch weitere aufgetragene Farben. Mit dieser Technik gelang es uns, eine zweite Gestaltungsebene zu erschaffen und die Strahlkraft der Entwürfe nochmals zu steigern. Die Ergebnisse sind durchaus spektakulär zu nennen und belegen einmal mehr, dass die DERIX GLASSTUDIOS Taunusstein traditionelle Glaskunst auf allerhöchstem Niveau beherrschen.

Weitere Informationen
Zwischenschritt Detail: feinste Malerei | Glaskunst DERIX GLASSTUDIOS
Mischgläser | Glaskunst DERIX GLASSTUDIOS

Mischgläser

Hauchzarte Farbverläufe nach mehreren Ätzvorgängen | Glaskunst DERIX GLASSTUDIOS

Hauchzarte Farbverläufe nach mehreren Ätzvorgängen

Das Glas nach mehreren Ätzstufen | Glaskunst DERIX GLASSTUDIOS

Nach mehreren Ätzstufen

Auswahl des Überfangglases auf Basis des Entwurfs | Glaskunst DERIX GLASSTUDIOS

Auswahl des Überfangglases auf Basis des Entwurfs